Liverxin®

Liverxin® ist eine Vitalstoffkombination bestehend aus Aminosäuren, Niacin, Vitamin B12, Cholin, Inositol und Cystein zur Unterstützung der normalen Leberfunktion. Diese wirkungsvollen Nährstoffe können zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Funktion des Immunsystems sowie zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel beitragen.

Produktnr.
Produktbeschreibung
Inhalt / Menge
Preis
 
LHP20511
Liverxin®
60Tab
57,30 
- +
LHP20513
Liverxin®
180Tab
137,50 
- +
LHP20511 Liverxin®
60Tab € 57,30
&nbbsp;
LHP20513 Liverxin®
180Tab € 137,50
&nbbsp;

Dieses Produkt erhalten Sie über die Firma Kaufen Sie dieses Produkt bei ChronobrandsChronobrands.

Die Leber ist eines der wichtigsten und multifunktionalsten Organe im menschlichen Körper. Sie übt eine Reihe von Funktionen aus, die für das tägliche Leben notwendig sind. Die Leber wird aufgrund ihrer aktiven Sekretion einer Vielzahl von essentiellen Hormonen, die den Stoffwechsel regulieren, technisch als Drüse angesehen. Darüber hinaus reinigt die Leber das Blut, reguliert den Blutzuckerspiegel, baut rote Blutkörperchen ab und produziert eine Vielzahl von Proteinen und Vitaminen, die für Aktivitäten wie Blutgerinnung und Verdauung benötigt werden, und ist daran beteiligt, Abbauprodukte aus dem Blutkreislauf zu schleusen. Zudem produziert die Leber Gallenflüssigkeit, weswegen sie eine doppelte Rolle spielt: bei der Verdauung von Fetten und beim Entfernen von Bilirubin aus dem Körper. Eine normale Funktionsweise der Leber ist wichtig, um der Entstehung zahlreicher Beschwerden vorzubeugen.

Es gibt bestimmte Naturstoffe, die dazu beitragen können, wichtige Stoffwechselprozesse zu fördern, die Leber, die Nieren und das Immunsystem in ihrer normalen Funktion zu unterstützen.

Folgende Nährstoffe können hierzu beitragen:

Vitamin B12: Dieses wasserlösliche Vitamin befindet sich in tierischen Nahrungsmitteln wie Fisch, Fleisch, Eiern und Meeresfrüchten. Es trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Funktion des Immunsystems sowie zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.

L-Arginin ist eine der wichtigsten Aminosäuren. Sie findet sich in Nahrungsmitteln wie Fleisch, Nüssen und Hülsenfrüchten, aber auch Kürbiskerne sind besonders reich an diesem Nährstoff.Diese semiessentielle Aminosäure ist an mehreren Stoffwechselprozessen beteiligt und kann sich positiv auf die Leberfunktion auswirken. Im Leberstoffwechsel kann L-Arginin den Ammoniakabbau und die Harnstoffbildung unterstützen. L-Arginin kann auch die Durchblutung und ein normales Immunsystem fördern. Zudem ist es an der Produktion von Hormonen wie Wachstumshormonen oder auch Insulin beteiligt. L-Arginin kann darüber hinaus eine normale Funktion der Nieren unterstützen.

Glycin findet sich in zahlreichen Proteinen. Sojabohnen, Schweinefleisch, Erbsen und Kürbiskerne enthalten große Mengen dieses Nährstoffes. Als nicht essentielle Aminosäure kann sie vom Organismus auch selbst aus Serin, L-Threonin oder Glyoxylat gebildet werden. Glycin besitzt antioxidative, zellschützende und entzündungshemmende Wirkung. Es kann die Ausscheidungsprozesse in der Leber unterstützen und die Blutzuckerregulation positiv beeinflussen. Darüber hinaus kann Glycin eine verstärkte Ausschüttung von Wachstumshormonen fördern.

L-Phenyalanin findet sich u.a. in Nahrungsmitteln wie Rindfleisch, Linsen, Cashewnüssen und Haferflocken. Es übermittelt wichtige Signale zwischen Nervenzellen und Gehirn. Die Aminosäure kann in Botenstoffe wie Serotonin oder Dopamin umgewandelt werden, so dass sie eine anregende Wirkung hat und die Gedächtnisleistung stärken kann. Phenylalanin wird im Körper außerdem für die Ausscheidung von schädlichen Stoffen durch Nieren bzw. Blase benötigt.

L-Tyrosin findet sich vor allem in Nahrungsmitteln wie Erdnüssen, Erbsen, Eiern und Sojaprodukten. Es wird im Körper aber auch aus der Aminosäure Phenylalanin gebildet und anschließend in andere Stoffe, Hormone und Neurotransmitter umgewandelt. Tyrosin ist z.B. ein Vorläuferstoff des Hautpigments Melanin. In der Schilddrüse trägt es dazu bei, dass diese Drüse ausreichend Schilddrüsenhormone bildet. Außerdem wird Tyrosin für die Funktion der Nebennieren sowie für die Bildung von roten und weißen Blutkörperchen benötigt.

L-Methionin ist eine weitere essentielle Aminosäure, die u.a. den normalen pH-Wert der Körperflüssigkeiten unterstützen kann. Dieser Nährstoff findet sich in Nahrungsmitteln wie Fisch, Fleisch, Gemüse, Vollkornbrot und Reis. Bei Methionin handelt es sich um eine schwefelhaltige Aminosäure, die an zahlreichen Stoffwechselprozessen und Körperfunktionen beteiligt ist. Sie gilt als Vorstufe von Glutathion, unterstützt somit antioxidative Effekte, und kann bei der Regeneration von Leber und Nieren helfen.

Die kaum bekannte Aminosäure L-Threonin ist ebenfalls eine essentielle Aminosäure. Diese findet sich in Nahrungsmitteln wie Rind- und Hühnerfleisch, Walnüssen, Vollkornmehl und Erbsen. L-Threonin fördert u.a. einen normalen Fettstoffwechsel in der Leber. Sie kann dazu beitragen, ein normales Proteingleichgewicht im Körper sowie einen normalen Fettstoffwechsel in der Leber zu unterstützen.

Die Aminosäure L-Serin ist wichtig für einen normalen Stoffwechsel von Fetten und Fettsäuren und kann das Immunsystem sowie den Energiehaushalt positiv unterstützen. Sie findet sich u.a. in Nahrungsmitteln wie Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Haferflocken.

Die essentiellen Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin erfüllen zahlreiche wichtige Funktionen im menschlichen Stoffwechsel, insbesondere jene des Proteinstoffwechsels in der Leber und Muskulatur. Viele pflanzliche und tierische Nahrungsmittel stellen diese Nährstoffe bereit.

L-Alanin: Nahrungsmittel wie Rindfleisch, Geflügel, Fisch, Hülsenfrüchte, Eier und Milchprodukte sind gute L-Alanin-Quellen. Auch L-Alanin spielt eine sehr wichtige Rolle in den Stoffwechselprozessen der Leber und der Muskeln. Es ist zudem für die Verteilung von Glukose von wesentlicher Bedeutung, da es Energie liefert und dazu beitragen kann, einen Blutdruck innerhalb der Normbereiche aufrechtzuerhalten.

L-Asparagin: Dieser Nährstoff ist in größeren Mengen in Nahrungsmitteln wie Spargel, in geringeren Mengen aber auch in Hülsenfrüchten, Kartoffeln, Getreide und Eiern enthalten. Er ist für den Aufbau der Purin- und Pyrimidinbasen wichtig, die wiederum für den DNS-Stoffwechsel notwendig sind. Asparagin kann blutreinigend und harntreibend wirken, und die Leberfunktion unterstützen.

L-Histidin: Ist in Nahrungsmitteln wie Thunfisch und Lachs, Filetfleisch und Käse, aber auch in Sojabohnen, Erdnüssen und Weizenkeimen enthalten. Histidin ist ein wichtiger Baustein verschiedener Enzyme. Es spielt eine wesentliche Rolle bei der Bildung des Blutfarbstoffs Hämoglobin in den roten Blutzellen und kann parallel dazu eine normale Blutgerinnung fördern. L-Histidin besitzt antioxidative, zellschützende Eigenschaften und kann zur Ausscheidung von Schwermetallen beitragen. Zudem kann es ein gut funktionierendes Immunsystem unterstützen.

Glutaminsäure: Glutaminsäure kommt in proteinreichen Nahrungsmitteln wie Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten vor. Es wird im Körper hauptsächlich für die Umwandlung in die Aminosäure Glutamin – die wichtigste Energiequelle in den Zellen – benötigt. Diese Umwandlung ist für den Abbau und die Ausscheidung von Ammoniak im Körper bedeutend. Zusammen mit Glycin und Cystein ist Glutaminsäure aber auch Bestandteil von Glutathion, eines der wichtigsten körpereigenen Antioxidantien und kann somit die Körperzellen vor zu vielen freien Radikalen schützen.

L-Lysin: Nahrungsmittel wie Eier, Milchprodukte, Fisch und Muskelfleisch sind reich an Lysin. Diese essentielle Aminosäure kann zum Aufbau von Kollagen beitragen und den Fettstoffwechsel begünstigen, während sie gleichzeitig vor Viren schützen und einen normalen Blutdruck im Normbereich fördern kann. Ein Mangel führt oftmals zu einer Schwächung des Immunsystems und/oder Haarausfall.

L-Prolin kann ebenfalls aus Fleisch, Milchprodukten und Hülsenfrüchten bezogen werden. Es besteht wie L-Lysin aus Glutaminsäure und ist an der Produktion von Kollagen beteiligt. Es wirkt als Puffer innerhalb der Zellen und hat zahlreiche Funktionen im menschlichen Stoffwechsel.

Sollte die Aufnahme dieser Nährstoffe durch die Ernährung nicht ausreichen oder ein erhöhter Bedarf bestehen, können sie durch spezielle Nahrungsergänzungsmittel supplementiert werden.

Eine Tablette enthält:
Vitamin B12
1,125 mcg
Cholin (Bitartrat)
40 mg
Inositol
18 mg
L-Cystein (Hydrochlorid)
15 mg
Phosphatidyl Cholin Pulver
15 mg
Alanin
4,12 mg
Arginin
2,92 mg
Asparaginsäure
3,56 mg
Glutaminsäure
4,77 mg
Glycin
5,38 mg
Histidin
0,7 mg
Isoleucin
1,74 mg
Leucin
2,73 mg
Lysin
2,67 mg
Methionin
1,47 mg
Phenylalanin
1,03 mg
Prolin
3,87 mg
Serin
2,16 mg
Threonin
2,09 mg
Tyrosin
0,55 mg
Valin
2,24 mg

Andere Inhaltsstoffe:
Stärke, Dicalciumphosphat, Mikrokristalline Zellulose, Stearinsäure,
Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat, SiO2, Calciumstearat, Magnesiumsilicat.

Im Normalfall wie folgt mit reichlich Flüssigkeit einnehmen:

Zur allgemeinen Leberunterstützung:
2 Tabletten 2 mal täglich

Bei übermäßiger Fettzufuhr:
2 Tabletten vor und 2 Tabletten nach dem Essen

Bei übermäßiger Alkoholzufuhr:
2-3 Tabletten vor und 2-3 Tabletten nach dem Konsum

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene
und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.
Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Lichtgeschützt und trocken bei Raumtemperatur lagern.
Die publizierten Informationen sind keine Heilaussagen und nicht als Aufforderung oder Anregung zur Selbstmedikation gedacht.
Einige der oben getroffenen Aussagen zu einzelnen Mikronähstoffen sind zwar aus wissenschaftlichen Arbeiten abgeleitet, aber von den offiziellen Behörden wie z.B. der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) als „noch nicht ausreichend belegt“ eingestuft worden, sodass keine positive Wirkung bestätigt werden kann.
Das hier beschriebene Produkt wurden weder von der Food and Drug Administration (FDA; USA) noch der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA; Europa) abschließend bewertet.
Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.
Irrtum sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Liverxin®“